9.11.2015 „Doppelpässe im geteilten Berlin“
Jutta Braun – 9. November 2015
Kurzvortrag: „Doppelpässe im geteilten Berlin“
Im Rahmen des Symposiums „Politik und Fußball“
Im Russischen Haus der Wissenschaft und Kultur in Berlin
Veranstalter: Bundeszentrale für politische Bildung, Emanuel Lasker Gesellschaft, 1. FC Union
Anlässlich des 60. Jahrestags der historischen Fußballbegegnung zwischen Deutschen und Russen im Jahr 1955 in Moskau beleuchteten
Zeitzeugen und Fachwissenschaflter die geselleschaftliche Bedeutung dieses Matches.