Fußball um die Wurst – der FC St. Pauli und die deutsch-deutsche Nachkriegszeit

 

Der facettenreiche Abend fand im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Sport in Politik, Geschichte und Gesellschaft“ der Landeszentrale für politische Bildung Hamburg in Zusammenarbeit mit dem Zentrum deutsche Sportgeschichte statt, und so konnte sich Gastgeber 1910 – Museum für den FC St. Pauli e.V. nicht nur über die erfolgreiche Einweihung des (noch von den Bauarbeiten geprägten, aber dank vieler Helfer einsatzbereiten) Foyers, sondern auch über eine gelungene Kooperation freuen.