01.10.2012 Ausstellungseröffnung: ZOV „Sportverräter“. Spitzenathleten auf der Flucht

Begrüßung:
Pfarrer Christoph Polster, Oberkirche St. Nikolai
Rüdiger Sielaff, Leiter BStU-Außenstelle Frankfurt/O.
Laura Soria, Künstlerische Leiterin der Ausstellung
Vortrag:
Dr. Jutta Braun, Zentrum deutsche Sportgeschichte
Dr. René Wiese, Zentrum deutsche Sportgeschichte

Am 1. Oktober 2012 lud das Zentrum deutsche Sportgeschichte zur Eröffnung der Ausstellung „ZOV Sportverräter. Spitzensportler auf der Flucht“ in die Oberkirche St. Nikolai in Cottbus ein. Die Wanderschaft der Ausstellung wird gefördert von der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur sowie der BStU und konnte vom 24. September bis 26. Oktober 2012 in der Nikolaikirche besichtigt werden.
Zum Auftakt des Abends begrüßten Pfarrer Christoph Polster von der Oberkirche St. Nikolai Cottbus und Rüdiger Sielaff, der Leiter der BStU-Außenstelle Frankfurt/Oder, die zahlreich erschienenen Besucher der Eröffnung. In einem einführenden Vortrag gaben die beiden Kuratoren Dr. Jutta Braun und Dr. René Wiese vom Zentrum deutsche Sportgeschichte einen Überblick über wesentliche Merkmale und historische Hintergründe der Republikflucht im DDR-Sport. In einer anschließenden Führung mit dem Publikum wurden anhand der im Kirchraum wirkungsvoll gehängten Videoinstallationen der Künstlerin Laura Soria, die die Spitzensportler zum Sprechen bringen, einzelne Fluchtschicksale von den Kuratoren vorgestellt. Die Besucher konnten über Kopfhörer die lebensgeschichtlichen Interviews mit den geflüchteten Top-Athleten anhören, hierunter so bekannte Persönlichkeiten wie Manfred Steinbach, Falko Götz oder Ines Geipel. In längeren Diskussionen berichteten zahlreiche Besucher anschließend angeregt von ihren eigenen Erfahrungen mit dem Leben in der DDR und der Rolle des Sports in Alltag und Propaganda. Die Ausstellung kann demnächst vom 20. Dezember bis 24. Februar 2012 in der Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstrasse in Erfurt besichtigt werden.

Veranstalter: BStU, Außenstelle Frankfurt (Oder), Zentrum deutsche Sportgeschichte, Laura Soria, Exhibeo e.V.
Veranstaltungsort: Oberkirche St. Nikolai, Oberkirchplatz, 03046 Cottbus